Hintergrund

 
HINTERGRUND

Die klassische Futtermittelforschung befasst sich mit der optimalen Zusammensetzung des Futters sowie mit technischen Verfahren, die die Haltbarkeit und die Verdaulichkeit des Futters verbessern. Auch die genaue Zusammensetzung der enthaltenen Nährstoffe ist ein wichtiger Teil dieses Forschungsbereiches.

PerformaNat beschäftigt sich hingegen vor allem mit der Frage, wie diese Nährstoffe aus dem Futter aufgenommen werden. Dazu ist es notwendig, die zugrunde liegenden Transportmechanismen im Magen-Darm-Trakt zu verstehen. Auf Zellebene sind unterschiedliche Transportprozesse an der Aufnahme von Nährstoffen beteiligt. Mithilfe verschiedener Verfahren kann z.B. untersucht werden, ob Stoffe über Kanäle in die Zelle transportiert werden oder ob sie parazellulär – also zwischen den Zellen hindurch – befördert werden.

PerformaNat forscht daran, wie diese Transportprozesse beeinflusst werden können, um durch eine optimierte Nährstoffaufnahme die Tiergesundheit zu verbessern. Vor allem verschiedene pflanzliche Wirkstoffe stehen dabei als Modulatoren des Nährstofftransports im Fokus.

Die Produktentwicklung erfolgt sowohl in Labor- als auch in Fütterungsstudien.